Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Hartnäckiges Türtrommeln - Polizeieinsatz wegen Pokémon-Jäger

Polch Hartnäckiges Türtrommeln - Polizeieinsatz wegen Pokémon-Jäger

Ein aufdringlicher Pokémon-Jäger hat eine Wohnwagenbewohnerin in den frühen Morgenstunden so genervt, dass sie die Polizei rief.

Polch. Ein aufdringlicher Pokémon-Jäger hat eine Wohnwagenbewohnerin in den frühen Morgenstunden so genervt, dass sie die Polizei rief. Der Mann hatte im rheinland-pfälzischen Polch gegen halb fünf an die Tür des Wohnwagens der Frau gehämmert und um Einlass gebeten, wie die Polizei mitteilte. Sie rief die Polizei, die dann den 18 Jahre alten Störenfried nach dem Grund für sein Verhalten fragte. Er gab an, Pokémons sammeln zu wollen. Die Polizeibeamten machten dem Ruhestörerklar, dass dort keine virtuellen Monster auf ihn warten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Vermischtes
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr