Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Kassenärzte fordern klare Regelung bei Notfällen
Extra Kassenärzte fordern klare Regelung bei Notfällen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:22 20.02.2017
Anzeige
Berlin

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung will den Notdienst von niedergelassenen Ärzten und Krankenhäusern zusammenführen. „Ein Notdienst, der abgestimmt zwischen Krankenhäusern und Niedergelassenen besteht, ist wichtig und richtig und anders wird es auch nicht gehen“, sagte der Vorstandsvorsitzende der KBV, Andreas Gassen, der dpa. Dabei sei wichtig, dass ein Patient, der „zur Unzeit“ eine ärztliche Versorgung benötige, eine zentrale Nummer wählen könne, die ihn entweder an die ambulante Versorgung verweise oder in die Notfallaufnahme eines Krankenhauses.

dpa

Mehr zum Thema

Mehr als 12 000-mal im Jahr rücken die Rettungswagen aus

16.02.2017
Rostock Kröpeliner-Tor-Vorstadt - Wenn das Schlucken zur Gefahr wird

Dysphagie: Rostocker untersuchen seltene Krankheit

18.02.2017

Miss-Beratungsstelle hilft im gesamten Landkreis Vorpommern-Rügen in 106 Fällen betroffenen Frauen, Kindern und Jugendlichen

20.02.2017
Anzeige