Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Keuchhusten-Welle in Deutschland

Berlin Keuchhusten-Welle in Deutschland

Die Zahl der Keuchhusten-Infektionen in Deutschland ist auf einen neuen Höchststand gestiegen.

Berlin. Die Zahl der Keuchhusten-Infektionen in Deutschland ist auf einen neuen Höchststand gestiegen. Im Jahr 2016 registrierte das Robert Koch-Institut mehr als 22 000 Fälle - mit Abstand die meisten seit Beginn der bundesweiten Meldepflicht im Jahr 2013. Damals waren es rund 12 600 Patienten pro Jahr. „Wir sehen hier wahrscheinlich beides: eine Krankheitswelle, aber auch eine zunehmend bessere Erfassung“, sagte Wiebke Hellenbrand, Infektionsforscherin am RKI. Doch auch Impflücken begünstigen Ansteckungen. Besonders gefährlich ist Keuchhusten für Säuglinge.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

Prof. Heidecke aus Greifswald ist kommissarischer Vorstand / Chef der Rostocker Unimedizin gehört ebenfalls zum Team

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Vermischtes
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr