Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Landrat: Mehr als eine Milliarde Schaden durch Flutwelle

Simbach am Inn Landrat: Mehr als eine Milliarde Schaden durch Flutwelle

Die Flutwelle in Niederbayern hat nach einer neuen Schätzung einen Schaden von mehr als einer Milliarde Euro verursacht.

Simbach am Inn. Die Flutwelle in Niederbayern hat nach einer neuen Schätzung einen Schaden von mehr als einer Milliarde Euro verursacht. Diese Zahl nannte der Landrat von Rottal-Inn, Michael Fahmüller, heute in Simbach am Inn - dem Ort, der von den Sturzfluten am stärksten betroffen war. „Es sind mehr als 5000 Haushalte betroffen, 500 Häuser schwer beschädigt, die wohl nicht mehr sanierbar sind“, sagte Fahmüller. Zuvor war er gemeinsam mit Ministerpräsident Horst Seehofer durch den zerstörten Ort gegangen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Offenbach
Mit dem Heck nach oben: Autos schwimmen in Simbach am Inn zwischen Holzteilen im Hochwasser.

Nach der Hochwasserkatastrophe ist in Niederbayern ein fünfter Toter geborgen worden. In mehreren Bundesländern versinken Orte im Schlamm, Angehörige werden vermisst. Und die Meteorologen geben noch keine Entwarnung.

mehr
Mehr aus Vermischtes
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr