Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Laufen Kampagnen für Organspenden ins Leere?
Extra Laufen Kampagnen für Organspenden ins Leere?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:02 04.11.2016
Anzeige
Frankfurt

Die Aufklärungskampagnen der Bundesregierung für mehr Organspenden laufen nach Ansicht der Deutschen Stiftung Patientenschutz ins Leere. „Seit 2012 wurden zusätzlich 100 Millionen Euro aufgewendet, um alle Krankenversicherten anzuschreiben. Trotzdem gehen die Spenderzahlen zurück“, erklärte Stiftungsvorstand Eugen Brysch. Er fügte hinzu: Auch das Transplantationsregister werde daran nichts ändern. Für Spender und Empfänger sei das System intransparent. Mehr als 10 000 Menschen in Deutschland hoffen auf ein Spenderorgan.

dpa

Mehr zum Thema

Das Kinderhilfswerk Unicef schlägt Alarm: 300 Millionen Kinder weltweit füllen ihre Lungen mit extrem giftiger Luft.

31.10.2016

Giftige Schadstoffe in der Luft belasten Kinder noch weit mehr als Erwachsene. Sie können deren Lunge und Gehirn schaden. Das UN-Kinderhilfswerk Unicef appelliert deshalb an die bevorstehende Klimakonferenz, mehr an die Gesundheit der Jüngsten zu denken.

07.11.2016

Die Zahl der bekannten Infektionen mit dem Zika-Virus in Deutschland ist innerhalb rund eines Jahres auf 204 gestiegen. 157 davon wurden seit Beginn der Meldepflicht am 1.

01.11.2016
Anzeige