Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Marsrover „Curiosity“ sucht sich Laser-Ziele jetzt selbst aus
Extra Marsrover „Curiosity“ sucht sich Laser-Ziele jetzt selbst aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 22.07.2016
Anzeige
Washington

Der Marsrover „Curiosity“ sucht sich die Ziele für seinen Lasersensor jetzt erstmals selbst aus. Es sei das erste Mal, dass diese Technik auf einer Planetenmission angewandt werde, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa mit. Mit dem Lasersensor kann der unbemannte Rover auf dem roten Planeten aus bis zu sieben Metern Entfernung feststellen, woraus beispielsweise ein Stein zusammengesetzt ist. Dabei messen bestimmte Instrumente Signale, die entstehen, wenn der Laserstrahl auf Gestein trifft.

dpa

Mehr zum Thema

Im Kampf gegen Tumore schicken US-Forscher programmierte Bakterien ins Rennen. Sie vergiften auf besondere Weise Krebszellen. „Beeindruckend“ und „elegant“, finden deutsche Kollegen.

03.08.2016

Der Marsrover „Curiosity“ sucht sich die Ziele für seinen Lasersensor jetzt erstmals selbst aus.

22.07.2016

Der Marsrover „Curiosity“ kann mit einem Laser Gestein untersuchen. Das ist nicht neu. Wie er seine Ziele aussucht hingegen schon.

03.08.2016
Anzeige