Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Merkel und Hollande gedenken der „Hölle von Verdun“

Verdun Merkel und Hollande gedenken der „Hölle von Verdun“

100 Jahre nach der Schlacht von Verdun erinnern Bundeskanzlerin Merkel und Präsident Hollande an die mehr als 300 000 Toten der deutsch-französischen Schlacht.

Verdun. 100 Jahre nach der Schlacht von Verdun erinnern Bundeskanzlerin Merkel und Präsident Hollande an die mehr als 300 000 Toten der deutsch-französischen Schlacht. Dabei wollen sie das für 12,5 Millionen Euro komplett neu gestaltete Memorials von Verdun einweihen. In der nach umfangreichen Umbauten wiedereröffneten Gedenkstätte wird mit neuen Schwerpunkten der Toten gedacht. Die auch als „Hölle von Verdun“ bezeichnete Schlacht wütete während zehn Monaten des Jahres 1916 und steht als Symbol für die menschenverachtenden Gemetzel des Ersten Weltkriegs.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hiroshima

Obama schreibt Geschichte: Als erster US-Präsident gedenkt er in Hiroshima der Opfer der amerikanischen Atombombe. Seine Ansprache nutzt er für einen emotionalen Appell.

mehr
Mehr aus Vermischtes
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr