Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Merkel und Hollande gedenken der „Hölle von Verdun“
Extra Merkel und Hollande gedenken der „Hölle von Verdun“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:22 29.05.2016
Anzeige
Verdun

Deutschland und Frankreich erinnern gemeinsam an die blutige Schlacht von Verdun vor 100 Jahren. Bundeskanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Hollande besuchten am Vormittag zum Auftakt eines Gedenktages den deutschen Soldatenfriedhof Consenvoye. Bei Regen gedachten sie der Opfer der Auseinandersetzung, eine Militärkapelle spielte die Nationalhymnen. Bei Verdun im Nordosten Frankreichs hatten sich deutsche und französische Truppen im Ersten Weltkrieg mörderische Kämpfe geliefert, die aber den Frontverlauf nicht veränderten. In zehn Monaten starben mehr als 300 000 Soldaten.

dpa

Mehr zum Thema

US-Präsident Obama sieht den Atombomben-Abwurf auf Hiroshima als historische Zäsur. Bei seinem Besuch in der japanischen Statdt geht es aber nicht nur um die Vergangenheit, sondern vor allem um die Zukunft.

03.06.2016

Mit einem Tag des Gedenkens würdigen Frankreichs Präsident François Hollande und Kanzlerin Angela Merkel heute die mehr als 300 000 Toten der Schlacht von Verdun.

29.05.2016

Das deutsch-französische Gemetzel bei Verdun steht symbolhaft für die Sinnlosigkeit des Krieges. 100 Jahre danach beschwören Kanzlerin Merkel und Präsident Hollande die Aussöhnung - auf den Spuren ihrer Vorgänger Kohl und Mitterrand.

30.05.2016
Anzeige