Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Mindestens drei Tote nach Unwetter in Griechenland

Athen Mindestens drei Tote nach Unwetter in Griechenland

Starker Regen hat in der Nacht in weiten Teilen Griechenlands Schäden angerichtet. Windböen entwurzelten Bäume, Bäche wurden zu reißenden Strömen.

Athen. Starker Regen hat in der Nacht in weiten Teilen Griechenlands Schäden angerichtet. Windböen entwurzelten Bäume, Bäche wurden zu reißenden Strömen. In der Nähe der Hafenstadt Kalamata starben drei Menschen in ihren überschwemmten Häusern. Der Bürgermeister der Stadt, Panagiotis Nikas, sagte im Fernsehen, die Schäden seien enorm. Ein Mann werde noch vermisst. In zahlreichen Regionen fielen Strom und Telefon aus. Die Feuerwehr rettete Menschen aus Fluten und pumpte Häuser leer.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Miami/Washington

„Hermine“ gönnt den US-Ostküstenbewohnern keine Verschnaufpause. Der Tropensturm zieht im Atlantik nordwärts und könnte sogar wieder zum Hurrikan erstarken. Auch New York trifft Vorsichtsmaßnahmen.

mehr
Mehr aus Vermischtes
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr