Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Mindestens elf Tote nach Tropensturm „Earl“ in Mexiko
Extra Mindestens elf Tote nach Tropensturm „Earl“ in Mexiko
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:12 08.08.2016
Anzeige
Mexiko-Stadt

Heftige Regenfälle und Erdrutsche haben im Osten Mexikos mindestens elf Menschenleben gefordert. Im Bundesstaat Veracruz kamen zehn Menschen durch Ausläufer des Tropensturms „Earl“ ums Leben, wie der Gouverneur Javier Duarte über Twitter mitteilte. Im benachbarten Bundesstaat Puebla starb mindestens ein Mensch, als mehrere Flüsse über die Ufer traten und an Berghängen Schlammlawinen entstanden. „Earl“ schwächte sich inzwischen zu einem tropischen Tiefdruckgebiet ab. Die starken Regenfälle hielten gestern jedoch noch an.

dpa

Mehr zum Thema

Heute scheint im Süden vielfach die Sonne und es bleibt überwiegend trocken. Etwa nördlich der Linie Karlsruhe-Regensburg ziehen hingegen teils dichte Wolkenfelder ...

03.08.2016

Heute überwiegt im Norden und in der Mitte starke Bewölkung. Dabei kommt es über der Mitte häufiger zu schauerartigen, teils auch gewittrigen Regenfällen.

04.08.2016

Zwei Drittel des meteorologischen Sommers sind vorbei, der Deutsche Wetterdienst zieht eine erste Bilanz. Eine stabile Wetterlage fehlte bisher, doch es war weder zu kalt noch zu düster.

06.08.2016
Anzeige