Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Muslime setzen Zeichen gegen Terror - Friedensmarsch in Köln
Extra Muslime setzen Zeichen gegen Terror - Friedensmarsch in Köln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 17.06.2017
Anzeige
Köln

Mehr als 1000 Menschen haben in Köln bei einem Friedensmarsch von Muslimen gemeinsam gegen Gewalt und islamistischen Terror demonstriert. Nach den Anschlägen von Berlin, Manchester, London und in der islamichen Welt sei es Zeit, ein deutliches Zeichen zu setzen, sagte Mit-Initiatorin Lamya Kaddor bei einer Kundgebung. Auf Transparenten war zu lesen: „Muslime sind nicht schuld“. Die Teilnehmerzahl blieb weit hinter den Erwartungen der Organisatoren zurück. Um die Aktion hatte es lebhafte Debatten gegeben - vor allem, weil der Islamverband Ditib eine Teilnahme abgelehnt hatte.

dpa

Mehr zum Thema

Unter dem Motto „Nicht mit uns“ wollen Muslime aus ganz Deutschland am Samstag in Köln mit einem Friedensmarsch ein Zeichen gegen islamistischen Terror setzen - doch der größte Verband, die türkisch-islamische Union Ditib, macht nicht mit.

16.06.2017

Vor der morgen geplanten Demonstration von Muslimen gegen islamistischen Terrorismus hagelt es Kritik an der Türkisch-Islamischen Union.

16.06.2017

Mit einem Friedensmarsch wollen Muslime in Deutschland heute ein Zeichen gegen Gewalt und islamistischen Terror setzen.

17.06.2017
Anzeige