Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Neue Lassa-Infektionen in Nordrhein-Westfalen
Extra Neue Lassa-Infektionen in Nordrhein-Westfalen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 18.03.2016
Anzeige
Düsseldorf

Zwei Kontaktpersonen des Ende Februar in Köln gestorbenen Lassa-Patienten haben sich ebenfalls mit dem Virus angesteckt. Ihr Gesundheitszustand sei stabil, teilte die Universitätsklinik in Düsseldorf mit. „Sie befinden sich derzeit nicht in kritischem Zustand.“ Eine dritte Kontaktperson stehe unter Beobachtung auf der Sonderisolierstation, erklärte die Klinik. Die Universitätsklinik in Frankfurt behandelt ebenfalls einen Mitarbeiter eines Beerdigungsinstituts. Er hatte sich offenbar durch Kontakt mit der Leiche des Lassa-Patienten angesteckt.

dpa

Mehr zum Thema

Lassa-Alarm in Düsseldorf: Ein Patient wird streng isoliert, die erste Probe bestätigt den Verdacht aber nicht. Am Montag gibt es eine weitere Überprüfung.

14.03.2016

Unvernünftiger Lebenswandel und so erworbene Krankheiten verändern das Erbgut - und werden so an den Nachwuchs weitgegeben. Dass Einflüsse im Leben der Eltern epigenetisch auf Kinder wirken, belegen immer mehr Studien.

29.03.2016

Rauchen, Trinken, Sport - die Weltgesundheitsorganisation hat das Gesundheitsverhalten von Jugendlichen in Europa und Nordamerika untersucht. Die Ergebnisse sind zwiespältig.

21.03.2016
Anzeige