Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Papst stürzt bei Messe im Wallfahrtsort
Extra Papst stürzt bei Messe im Wallfahrtsort
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 28.07.2016
Anzeige
Tschenstochau

Schrecksekunde während der Polen-Reise von Papst Franziskus: Zu Beginn einer großen Open-Air-Messe im Wallfahrtsort Tschenstochau stürzte der Papst vor den Augen Zehntausender Gläubiger. Der 79-Jährige stolperte auf dem Podest am Altar im Kloster Jasna Gora an einem Absatz, als er ein Weihrauchfass in der Hand hielt. Franziskus richtete sich jedoch mit Hilfe des Zeremonienmeisters und eines anderen Begleiters schnell wieder auf und hielt wenig später augenscheinlich unverletzt seine Predigt.

dpa

Mehr zum Thema

Junge Katholiken aus allen Erdteilen treffen sich in Krakau. Der Weltjugendtag soll der Kirche neue Impulse geben - und den Menschen Halt in Zeiten von Terror und Gewalt.

27.07.2016

Mit einem großen Gottesdienst unter freiem Himmel ist der Weltjugendtag im südpolnischen Krakau eröffnet worden. Zehntausende Gläubige strömten zu der Messe im Blonia-Park nahe dem Stadtzentrum.

26.07.2016

Der Papst betet, fährt Tram und redet der Jugend ins Gewissen. Und dann gibt es da noch eine Schrecksekunde.

29.07.2016
Anzeige