Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Paris Jackson lässt sich Tattoo in Gedenken an ihren Vater stechen
Extra Paris Jackson lässt sich Tattoo in Gedenken an ihren Vater stechen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:52 06.04.2016
Anzeige
Los Angeles

Paris Jackson hat sich zu ihrem 18. Geburtstag eine Tätowierung im Angedenken an ihren Vater Michael Jackson stechen lassen. Für alle anderen sei er der „King of Pop“ gewesen - für sie sei er der König ihres Herzens, schrieb Jackson auf Instagram und postete dazu ein Foto, das sie im Tattoo-Studio zeigt. Darauf zu sehen ist auch die Tätowierung „Queen of My Heart“ am Handgelenk der 18-Jährigen. Den Schriftzug ließ sie sich in der Handschrift ihres Vaters stechen, wie sie selbst in dem sozialen Netzwerk schrieb.

dpa

Mehr zum Thema

Blondie-Sängerin Debbie Harry, die Flaming Lips und der ehemalige R.E.M.-Frontman Michael Stipe haben die verstorbene Pop-Ikone David Bowie mit einem Gedenkkonzert in New York geehrt.

01.04.2016

Gerüchte um ein Überraschungskonzert der US-Rockband Guns N' Roses haben zahlreiche Fans in Los Angeles in Aufregung versetzt.

03.04.2016

Jahrelang hatten die Bandmitglieder Streit, doch jetzt stehen Sänger Axl Rose und Gitarrist Slash wieder gemeinsam auf der Bühne. Videos und Bilder zeigen online ein Mini-Konzert in Los Angeles.

08.04.2016
Anzeige