Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Pippi-Langstrumpf-Papagei „Rosalinda“ fühlt sich wohl in Karlsruhe
Extra Pippi-Langstrumpf-Papagei „Rosalinda“ fühlt sich wohl in Karlsruhe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:23 11.05.2016
Anzeige
Karlsruhe

Der als „Rosalinda“ in einem Pippi-Langstrumpf-Film berühmt gewordene Ara Douglas hat seine erste Nacht im neuen Zuhause im Karlsruher Zoo verbracht. Er habe sogar gleich nach der Ankunft Banane gefressen und schwedisch gesprochen, sagte Zoo-Direktor Matthias Reinschmidt. Als „Rosalinda“ spielte Douglas vor über 45 Jahren im Film „Pippi in Taka-Tuka-Land“ mit. Der hellrote Ara war am Dienstag aus einem kleinen Tropenzoo im schwedischen Malmö nach Karlsruhe gebracht worden. In Malmö hatte er nicht genug Platz.

dpa

Mehr zum Thema

In Australien kommen zahlreiche Tiere und Pflanzen vor, die es sonst nirgendwo auf der Welt gibt. Doch viele davon sind bedroht.

13.05.2016

Pedro Almodóvar hat noch nie die Goldene Palme gewonnen. In diesem Jahr tritt der spanische Regisseur in Cannes mit einen Film an, der in Spanien bei den Kritikern gut ankam, aber nicht beim Kinopublikum.

09.05.2016

Um sie identifizieren zu können, bekommen Tiere im Vogelpark Marlow einen Transponder

09.05.2016
Anzeige