Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra „Polarstern“ aus der Arktis zurückgekehrt
Extra „Polarstern“ aus der Arktis zurückgekehrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:12 23.10.2016
Anzeige
Bremerhaven

Das Forschungsschiff „Polarstern“ ist von einer Arktis-Expedition in den Heimathafen Bremerhaven zurückgekehrt. Mit neuen Robotern und Kameras konnten die Wissenschaftler erstmals das Tiefseeleben riesiger Unterwasser-Seeberge untersuchen. Seeberge gelten als Oasen des Lebens im Ozean. Bislang ist aber unerforscht, ob sie auch in der Arktis reich besiedelt sind. Die Wissenschaftler staunten über Schwammbewuchs, Fischarten, Seesterne, blaue Schnecken, rote Krebse und die nördlichsten bisher entdeckten Korallen.

dpa

Mehr zum Thema

Wissenschaftler des Chemnitzer Naturkundemuseums haben eine neue Schmetterlingsart entdeckt.

07.11.2016

Die Angst vor Krankenhausinfektionen kommt nicht von ungefähr. Eine Studie für Europa hat die beachtlichen Zahlen hochgerechnet. Es liegt aber nicht nur an Hygiene-Mängeln.

19.10.2016

Mit großen Radioteleskopen in Bonn und Australien haben Astronomen eine besondere Karte der Milchstraße und ihrer Umgebung aufgenommen.

07.11.2016
Anzeige