Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Polizei: Halbbruder von Nordkoreas Machthaber in Malaysia gestorben
Extra Polizei: Halbbruder von Nordkoreas Machthaber in Malaysia gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 14.02.2017
Anzeige
Kuala Lumpur

Der ältere Halbruder des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un ist nach Polizeiangaben in Malaysia unter ungeklärten Umständen gestorben. Kim Jong Nam sei auf dem Weg vom Internationalen Flughafen in Kuala Lumpur zu einem Krankenhaus ums Leben gekommen, teilte die Polizei mit. Demnach konnte die Identität des Toten bestätigt werden. Kim habe von Malaysia nach Macau reisen wollen. Nach Berichten südkoreanischer Medien gibt es Hinweise, dass Kim Opfer eines Mordanschlags geworden ist.

dpa

Mehr zum Thema

Das war deutlich. Einstimmig und mit kühler Präzision schlägt ein Berufungsgericht Trump sein Terroristen-Stoppschild aus der Hand. Der kann es nicht fassen - und wird weiterkämpfen. „Gewinnen wir locker!“

10.02.2017

Es läuft nicht rund im Weißen Haus. Donald Trumps Zustimmungswerte sinken weiter. In der Politik wird in solchen Zeiten gern nach Schuldigen gesucht. Sicherheitsberater Michael Flynn ist unter Druck - aber er ist nicht der einzige.

13.02.2017

Noch gar nicht komplett, muss die US-Regierung den ersten Posten schon neu besetzen. Trumps Sicherheitsberater Flynn scheitert an Telefonaten mit Russlands US-Botschafter. In Moskau kommt der Rücktritt nicht gut an. Für Trump „eine Frage des Vertrauens“.

14.02.2017
Anzeige