Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Putin eröffnet neuen Weltraumbahnhof - Bilderbuchstart nach Panne

Wostotschny Putin eröffnet neuen Weltraumbahnhof - Bilderbuchstart nach Panne

Nach sechs Jahren Bauzeit und mehreren Pannen hat Russland erstmals eine Rakete von seinem neuem Weltraumbahnhof Wostotschny ins All gestartet.

Wostotschny. Nach sechs Jahren Bauzeit und mehreren Pannen hat Russland erstmals eine Rakete von seinem neuem Weltraumbahnhof Wostotschny ins All gestartet. Das russische Staatsfernsehen zeigte, wie die Sojus mit drei Forschungssatelliten an Bord um 4.01 Uhr MESZ nahe der chinesischen Grenze abhob. „Das ist ein bedeutender Schritt in der Entwicklung der russischen Raumfahrt“, sagte Präsident Wladimir Putin. Der Kremlchef war aus dem rund 8000 Kilometer entfernten Moskau zum Erststart angereist. Ursprünglich sollte die Rakete gestern abheben, ein technischer Defekt verhinderte das aber.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Darmstadt/Kourou

Zum zweiten Mal hat die europäische Raumfahrtagentur Esa den Start des Umwelt-Satelliten „Sentinel-1B“ vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guayana kurzfristig um einen Tag verschoben.

mehr
Mehr aus Vermischtes
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr