Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra „Rock am Ring“-Fortsetzung verzögert sich nach Unwetter
Extra „Rock am Ring“-Fortsetzung verzögert sich nach Unwetter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 04.06.2016
Anzeige
Mendig

Nach dem Blitzeinschlag bei „Rock am Ring“ hat sich die Fortsetzung des Musikfestivals in der Eifel verzögert. Auch eine Stunde nach dem planmäßigen Beginn des Programms war die erste Band noch nicht auf der Bühne. Behörden und Veranstalter berieten nach dpa-Informationen über das weitere Vorgehen angesichts des andauernden Blitzrisikos. Es deutete sich jedoch an, dass das Festival weitergeht. Am Nachmittag schien die Sonne bei schwüler Luft, aber am Horizont zeigten sich wieder erste Gewitterwolken.

dpa

Mehr zum Thema

Schon wieder heftige Gewitter mit viel Regen. Das Festival-Gelände von „Rock am Ring“ sah ohnehin schon aus wie eine Schlammwüste. Doch dann kam es noch schlimmer.

04.06.2016

Das Musikfestival „Rock am Ring“ in der Eifel wird von einem Blitz heimgesucht: Dutzende werden verletzt. Auch in Köln und in Baden-Württemberg kämpfen Menschen gegen Unwetter.

04.06.2016

Bei heftigen Unwettern im Westen Deutschlands sind Dutzende Menschen verletzt worden.

04.06.2016
Anzeige