Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
„Rock am Ring“ kapituliert vor Unwettern - Gewitter treffen Bayern

Mendig „Rock am Ring“ kapituliert vor Unwettern - Gewitter treffen Bayern

Ein Festival versinkt im Schlamm: Nach wiederholten Unwettern mit mehr als 80 Verletzten ist „Rock am Ring“ in der Eifel abgebrochen worden.

Mendig. Ein Festival versinkt im Schlamm: Nach wiederholten Unwettern mit mehr als 80 Verletzten ist „Rock am Ring“ in der Eifel abgebrochen worden. Die Gemeinde Mendig entzog die Genehmigung, die Veranstaltung mit rund 90 000 Besuchern fortzusetzen. In Bayern wurden vier Menschen verletzt, nachdem ein Blitz ihr Haus getroffen hatte. Es gingen Notrufe im Minutentakt ein. In Bonn richtete die Stadtverwaltung nach Überflutungen einen Krisenstab ein. Und es geht weiter: Im Westen und Süden drohen weiter Gewitter und Überflutungen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Mendig

Schon wieder heftige Gewitter mit viel Regen. Das Festival-Gelände von „Rock am Ring“ sah ohnehin schon aus wie eine Schlammwüste. Doch dann kam es noch schlimmer.

mehr
Mehr aus Vermischtes
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr