Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Römische Polizei nimmt Kirchenrandalierer fest
Extra Römische Polizei nimmt Kirchenrandalierer fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 01.10.2016
Anzeige

Rom (dpa) - Die römischen Polizei hat einen 39-jährigen Mann festgenommen, der binnen 24 Stunden in vier Kirchen eingedrungen ist und dort fünf Heiligenstatuen beschädigt hat. Der Mann sei auf Grund von Zeugenaussagen gefasst worden, teilte die Polizei mit. Die Motive sind noch unklar. Der Priester der Kirche Santa Pressede im Herzen Roms sagte der Zeitung „La Repubblica“, der Angreifer habe den wenigen anwesenden Gläubigen einen Riesenschrecken eingejagt.

Mehr zum Thema
Wirtschaft Betrügerische Cum-Ex-Geschäfte - Fiskus fordert Milliarden von Banken zurück

Mit komplizierten Aktiengeschäften haben Banken den Fiskus um Milliarden erleichtert. Die Ermittlungen dazu sind weit fortgeschritten. Demnächst verlangt der Staat sein Geld zurück - mit Zinsen.

27.09.2016

Sachsen will sich mit der Einheitsfeier in Dresden als weltoffen präsentieren. Zwei Sprengstoffanschläge erschüttern die Vorfreude und lösen Empörung aus. Der Tag der Deutschen Einheit wird abgesichert wie noch nie.

28.09.2016

Vor kurzem sprach ich mit einer Frau. Sie beschwerte sich über folgende Worte Jesu: „Sorgt nicht um euer Leben, was ihr essen und trinken werdet; auch nicht um euren Leib, was ihr anziehen werdet.

01.10.2016
Anzeige