Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Russischer Transporter mit Nachschub dockt an Raumstation ISS an

Moskau Russischer Transporter mit Nachschub dockt an Raumstation ISS an

Nachschub für die Crew im All: Ein russischer Frachter hat mehr als 2,4 Tonnen Nahrungsmittel, Treibstoff und private Post zur Internationalen Raumstation ISS gebracht.

Moskau. Nachschub für die Crew im All: Ein russischer Frachter hat mehr als 2,4 Tonnen Nahrungsmittel, Treibstoff und private Post zur Internationalen Raumstation ISS gebracht. Der Transporter vom Typ Progress dockte automatisch an, wie die Flugleitzentrale bei Moskau mitteilte. Derzeit arbeiten drei Russen, zwei US-Amerikaner und ein Japaner auf der ISS rund 400 Kilometer über der Erde. Der Transporter war am Sonntag vom Weltraumbahnhof Baikonur im zentralasiatischen Kasachstan gestartet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Sendai

Lange herrschten sie in großer Zahl - und verschwanden dann plötzlich in kurzer Zeit: Das Aussterben der Dinosaurier steckt noch immer voller Rätsel. Nun gibt es eine neue Theorie. Ihr zufolge gingen die Urzeitviecher regelrecht in Rauch auf.

mehr
Mehr aus Vermischtes
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr