Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Russland startet erstmals Rakete von neuem Weltraumbahnhof
Extra Russland startet erstmals Rakete von neuem Weltraumbahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:32 28.04.2016
Wostotschny

Erstmals ist von Russlands neuem Weltraumbahnhof Wostotschny im Fernen Osten eine Rakete ins All gestartet. Die Sojus-2.1a mit drei Satelliten an Bord habe am Morgen nahe der chinesischen Grenze abgehoben, meldeten russische Agenturen. Präsident Wladimir Putin war eigens aus Moskau zum Start angereist. Ursprünglich hätte die Rakete schon gestern abheben sollen. Ein defektes Ventil verhinderte dies jedoch. Russland will sich mit Wostotschny unabhängiger machen vom Kosmodrom Baikonur, das sich seit dem Zerfall der UdSSR in Kasachstan befindet.

dpa

Mehr zum Thema

Russland hat den ersten Start von seinem neuem Weltraumbahnhof Wostotschny wenige Minuten vor dem geplanten Abheben der Rakete verschoben.

27.04.2016

Russland hat den mit Spannung erwarteten Erststart einer Rakete vom neuem Weltraumbahnhof Wostotschny aus technischen Gründen verschoben.

27.04.2016

Alles scheint bereit zur Eröffnung des neuen russischen Weltraumbahnhofs. Sogar Präsident Putin reist zum Kosmodrom an der chinesischen Grenze. Doch dann macht eine technische Störung eine Verschiebung nötig. Ist das Problem schnell zu beheben?

27.04.2016