Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Seine-Hochwasser gefährdet Kunst im Louvre
Extra Seine-Hochwasser gefährdet Kunst im Louvre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 02.06.2016
Anzeige
Paris

Hochwasser auch in Frankreich: Kunstwerke im weltberühmten Pariser Louvre müssen vor dem Hochwasser der Seine in Sicherheit gebracht werden. Dafür bleibt das Museum morgen geschlossen, wie die Direktion ankündigte. Zudem sei ein Krisenstab eingerichtet worden. Betroffen sind den Angaben zufolge Werke in der Hochwasserzone des direkt an der Seine gelegenen Palastes. Die Arbeiten sollen in höher gelegene Stockwerke der ehemaligen Residenz französischer Könige gebracht werden.

dpa

Mehr zum Thema

Idyllisch gelegen zwischen Kocher und Jagst - so wirbt die Gemeinde Braunsbach für sich. Die Nähe zum Wasser ist nun ihr Verhängnis: Nach heftigen Regenfällen werden zwei Bäche zum reißenden Strom, der dramatische Schäden verursacht.

06.06.2016

Schlamm, Wasser und Geröll verwüsten mehrere Orte im Süden Deutschlands. Tief „Elvira“ trifft besonders Baden-Württemberg und Bayern. Eine Rettungsaktion in Schwäbisch-Gmünd endet in einer Tragödie, die Gemeinde Braunsbach liegt in Trümmern.

06.06.2016

Nach der Hochwasserkatastrophe ist in Niederbayern ein fünfter Toter geborgen worden. In mehreren Bundesländern versinken Orte im Schlamm, Angehörige werden vermisst. Und die Meteorologen geben noch keine Entwarnung.

02.06.2016
Anzeige