Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Sieben Tote durch Sturmtief - weiter Probleme bei der Bahn

Berlin Sieben Tote durch Sturmtief - weiter Probleme bei der Bahn

Reisende und Pendler müssen auch am Tag nach Sturmtief „Xavier“ mit Zugausfällen, erheblichen Verspätungen und langen Wartezeiten an Bahnhöfen rechnen.

Berlin. Reisende und Pendler müssen auch am Tag nach Sturmtief „Xavier“ mit Zugausfällen, erheblichen Verspätungen und langen Wartezeiten an Bahnhöfen rechnen. Dass der Verkehr im Norden und Nordosten Deutschlands eingestellt wurde, könne sich auch auf das bundesweite Netz der Bahn auswirken, sagte ein Sprecher in der Nacht der Deutschen Presse-Agentur. Durch „Xavier“ waren sieben Menschen ums Leben gekommen. Die ganze Nacht hindurch waren die Feuerwehren im Einsatz. Die Aufräumarbeiten gehen heute weiter.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Twitter-Shitstorm als Antwort
Die Hilferufe von Carmen Yulin Cruz wurden von Donald Trump mit Vorwürfen gekontert: Sie sei unfähig, und die Demokraten hätten ihr offenbar gesagt, dass sie „fies zu Trump sein muss“.

Mit einem verzweifelten Hilferuf bittet Carmen Yulín Cruz das Weiße Haus um Beistand nach dem zerstörerischen Hurrikan „Maria“. Viele Puerto Ricaner fühlen sich als Bürger zweiter Klasse. Mit seinen schulmeisternden Tweets gießt Präsident Trump weiter Öl ins Feuer.

mehr
Mehr aus Vermischtes
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr