Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Start der Bremer „Öko-Rakete“ erneut verschoben
Extra Start der Bremer „Öko-Rakete“ erneut verschoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:22 13.04.2016
Anzeige
Kiruna

Der mit Spannung erwartete Start einer hauptsächlich mit Kerzenwachs angetriebenen „Öko-Rakete“ im nordschwedischen Kiruna ist zum zweiten Mal verschoben worden. Wegen technischer Probleme wurde der Countdown unterbrochen. Ursprünglich sollte die Rakete bereits gestern starten, was aber wegen zu starken Windes nicht möglich war. Ob der Start noch heute erfolgt, ist unklar. Die Rakete wurde von Studenten des Zentrums für angewandte Raumfahrtechnologie und Mikrogravitation der Universität Bremen entwickelt.

dpa

Mehr zum Thema

Vor rund zehn Monaten war ein „Dragon“-Frachter auf dem Weg zur ISS explodiert, jetzt schickte die Firma SpaceX erstmals wieder einen neuen los. Der Start war erfolgreich - und erstmals klappt auch die Landung der Rakete.

10.04.2016

Das technische Problem des Weltraumteleskops „Kepler“ ist behoben. Das Raumfahrzeug sei „wieder stabil“, heißt es bei der Nasa. Ob das jedoch für wissenschaftliche Untersuchungen reicht, wird untersucht.

14.04.2016

Am 55. Jahrestag des ersten Flugs eines Menschen im Weltall hat Kremlchef Wladimir Putin sich für eine starke internationale Zusammenarbeit in der Raumfahrt ausgesprochen.

14.04.2016
Anzeige