Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Steinmarder legt weltgrößten Teilchenbeschleuniger lahm

Steinmarder legt weltgrößten Teilchenbeschleuniger lahm

Genf (dpa) – Der größte Teilchenbeschleuniger der Welt ist von einem kleinen Raubtier lahmgelegt worden: Ein Steinmarder sei in die unterirdische Riesenmaschine ...

Genf (dpa) – Der größte Teilchenbeschleuniger der Welt ist von einem kleinen Raubtier lahmgelegt worden: Ein Steinmarder sei in die unterirdische Riesenmaschine eingedrungen und habe einen Kurzschluss ausgelöst, verzeichnet das Arbeitsprotokoll des Europäischen Kernforschungszentrums. Die Anlage musste daraufhin den Betrieb einstellen, wie ein Sprecher Arnaud Marsollier dem Sender BBC sagte. Der Eindringling wurde bei seinem Ausflug in die 66-Kilovolt-Transformator-Anlage von einem Stromschlag getötet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Frankfurt/Main

Wissenschaftler des Senckenberg-Instituts in Frankfurt haben acht neue Echsenarten entdeckt.

mehr
Mehr aus Vermischtes
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr