Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Sturmtief „Thomas“ fegt über Deutschland

Düsseldorf Sturmtief „Thomas“ fegt über Deutschland

Mit heftigen Sturmböen ist Sturmtief „Thomas“ am Abend über den Westen Deutschlands hinweggefegt - der Wind hat aber nachgelassen.

Düsseldorf. Mit heftigen Sturmböen ist Sturmtief „Thomas“ am Abend über den Westen Deutschlands hinweggefegt - der Wind hat aber nachgelassen. Der Deutsche Wetterdienst hob alle Unwetterwarnungen für das Flachland auf. Nur noch in den Hochlagen bestehe Gefahr von Orkanböen, sagte ein Meteorologe. Der Sturm hatte für gestiegene Flusspegel, entwurzelte Bäume und lahmgelegte Bahnstrecken gesorgt. Beim Einsturz eines Podiums bei einer Fastnachtsveranstaltung in Dornhan in Baden-Württemberg wurden drei Frauen und ein Kind verletzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bahnstrecken lahmgelegt
Umgestürzte Fahrräder in Düsseldorf: Sturmtief „Thomas“ tobte vor allem im Westen Deutschlands.

Umgestürzte Bäume und lahmgelegte Züge: Sturmtief „Thomas“ braust am Donnerstagabend vor allem über Nordrhein-Westfalen. Zuvor kam in Großbritannien sogar eine Frau ums Leben.

mehr
Mehr aus Vermischtes
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr