Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
U-Boot-Fund beflügelt britische Fantasien über Seemonster-Angriff

London U-Boot-Fund beflügelt britische Fantasien über Seemonster-Angriff

Ein britisches Unternehmen will ein sagenumwobenes deutsches U-Boot-Wrack aus dem Ersten Weltkrieg in der Irischen See gefunden haben. Das teilte die Firma Scottish Power mit.

London. Ein britisches Unternehmen will ein sagenumwobenes deutsches U-Boot-Wrack aus dem Ersten Weltkrieg in der Irischen See gefunden haben. Das teilte die Firma Scottish Power mit. Demnach wurde das U-Boot zufällig bei der Verlegung eines Seekabels auf dem Meeresgrund entdeckt. Auf Bildern einer Sonarkamera sind deutlich die Umrisse eines U-Boots zu erkennen. Dabei könne es sich um UB-85 handeln, das am 30. April 1918 gesunken war, heißt es in einer Mitteilung. Das U-Boot werde in Großbritannien mit Geschichten über den Angriff eines Seemonsters in Verbindung gebracht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Was geschah am ...
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Das aktuelle Kalenderblatt für den 15. Oktober 2016

mehr
Mehr aus Vermischtes
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr