Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
US-Präsident Trump besucht Puerto Rico nach Hurrikan „Maria“

San Juan US-Präsident Trump besucht Puerto Rico nach Hurrikan „Maria“

Fast zwei Wochen nach dem Durchzug von Hurrikan „Maria“ hat US-Präsident Donald Trump die verwüstete Karibikinsel Puerto Rico besucht.

San Juan. Fast zwei Wochen nach dem Durchzug von Hurrikan „Maria“ hat US-Präsident Donald Trump die verwüstete Karibikinsel Puerto Rico besucht. Er wollte sich in dem US-Außengebiet ein Bild von der Zerstörung und den Aufräumarbeiten machen. Geplant waren Treffen mit Opfern, Rettungskräften und Vertretern der Provinzregierung. Zuletzt war Kritik laut geworden, dass die Hilfsmaßnahmen zu langsam anliefen. Noch immer sind die meisten Einwohner ohne Strom, viele haben kein fließendes Wasser.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Twitter-Shitstorm als Antwort
Die Hilferufe von Carmen Yulin Cruz wurden von Donald Trump mit Vorwürfen gekontert: Sie sei unfähig, und die Demokraten hätten ihr offenbar gesagt, dass sie „fies zu Trump sein muss“.

Mit einem verzweifelten Hilferuf bittet Carmen Yulín Cruz das Weiße Haus um Beistand nach dem zerstörerischen Hurrikan „Maria“. Viele Puerto Ricaner fühlen sich als Bürger zweiter Klasse. Mit seinen schulmeisternden Tweets gießt Präsident Trump weiter Öl ins Feuer.

mehr
Mehr aus Vermischtes
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr