Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Überflutungen im Südwesten - Hendricks setzt auf bessere Vorhersagen

Bretten Überflutungen im Südwesten - Hendricks setzt auf bessere Vorhersagen

Stundenlanger Regen hat im Südwesten Deutschlands erneut Bewohner, Feuerwehr und Polizei in Atem gehalten.

Bretten. Stundenlanger Regen hat im Südwesten Deutschlands erneut Bewohner, Feuerwehr und Polizei in Atem gehalten. Betroffen war vor allem der Nordwesten Baden- Württembergs: Ein Feuerwehrmann erlitt laut Polizei bei einem Notfalleinsatz an einer S-Bahn-Haltestelle bei Karlsruhe einen Stromschlag und wurde lebensgefährlich verletzt. Auch in Bayern soll es weitere Gewitter mit viel Regen geben. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks setzt angesichts der Unwetterserie auf bessere Vorhersagen. Die Länder und der Deutsche Wetterdienst arbeiteten bereits daran.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Simbach am Inn

Die Flutwelle in Niederbayern hat nach einer neuen Schätzung einen Schaden von mehr als einer Milliarde Euro verursacht.

mehr
Mehr aus Vermischtes
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr