Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Überraschung bei MTV EMA Awards: Favoritin Beyoncé geht leer aus

Rotterdam Überraschung bei MTV EMA Awards: Favoritin Beyoncé geht leer aus

Bei der Verleihung der MTV-EMAs haben die Top-Favoriten einen Schlappe erlitten. Beyoncé, die fünfmal nominiert war, ging am Abend in Rotterdam leer aus. Justin Bieber gewann zwar zwei Preise.

Rotterdam. Bei der Verleihung der MTV-EMAs haben die Top-Favoriten einen Schlappe erlitten. Beyoncé, die fünfmal nominiert war, ging am Abend in Rotterdam leer aus. Justin Bieber gewann zwar zwei Preise. Der Kanadier war jedoch ebenfalls in fünf Kategorien aufgestellt worden. Überraschende Sieger waren Shawn Mendes, Twenty One Pilots und Martin Garrix mit je zwei Auszeichnungen. Die Punkrockband Green Day erhielt den Global Icon Award und schloss die Gala mit einer politischen Botschaft ab. Sie seien sehr froh, dass sie dem „entsetzlichen Wahlkampf“ entkommen konnten, sagte Leadsänger Billie Joe Armstrong

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nashville

Die Verleihung der 50. Country Music Awards in Nashville bot ein Spektakel der Superlative. Neben Amerika soll zunehmend auch Europa für die rustikale Musikform erschlossen werden.

mehr
Mehr aus Vermischtes
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr