Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Gewitter

Navigation:
Vierter Verdächtiger nach Tod von Kims Halbbruder in Haft

Kuala Lumpur Vierter Verdächtiger nach Tod von Kims Halbbruder in Haft

Nach dem mutmaßlichen Giftmord am ältesten Halbbruder von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat die Polizei in Malaysia eine vierte verdächtige Person festgenommen.

Kuala Lumpur. Nach dem mutmaßlichen Giftmord am ältesten Halbbruder von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat die Polizei in Malaysia eine vierte verdächtige Person festgenommen. Bei dem Festgenommenen soll es sich nach Medienberichten um einen Nordkoreaner handeln. Zuvor schon waren zwei Frauen als Hauptverdächtige sowie ein Mann festgenommen worden. Bei den Frauen wird spekuliert, dass sie Agentinnen des nordkoreanischen Geheimdienstes sind. Der 45 Jahre alte Kim Jong Nam war am Montag auf dem Flughafen von Kuala Lumpur getötet worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
TV: Angriff mit «Giftnadeln»
Kim Jong Nam, der ältere Halbruder des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un, ist tot.

Ist der Halbbruder des nordkoreanischen Diktators Kim Jong Un Opfer eines Mordanschlags geworden? Kim Jong Nam hatte die dynastische Machtübergabe in seinem Heimatland einst kritisiert. Er soll in Malaysia gestorben sein. Doch es bleiben Unklarheiten.

mehr
Mehr aus Vermischtes
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr