Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Wichtige Bahnstrecken wegen Sturms bis Montag gesperrt
Extra Wichtige Bahnstrecken wegen Sturms bis Montag gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:55 29.10.2017
Anzeige
Berlin

Wegen der schweren Schäden durch Sturm „Herwart“ kann die Deutsche Bahn den Betrieb wichtiger Strecken im Fernverkehr erst morgen wieder aufnehmen. Berlin, Hamburg, Hannover, Bremen und Kiel seien zurzeit nicht ans Fernnetz angeschlossen, teilte der Konzern mit. Unter anderem blieben bis zum Montag aufgrund der Sturmschäden die Verbindungen Hamburg-Berlin, Berlin-Frankfurt/Main, Berlin-Leipzig, Berlin-Dresden, Bremen-Hannover, Dortmund-Hamburg und Hannover–Dortmund gesperrt. Zunächst hatte die Bahn geschätzt, dass nur bis Sonntagnachmittag keine Züge im Fernverkehr fahren.

dpa

Mehr zum Thema

Die Deutsche Bahn hat ihren Zugverkehr in weiten Teilen Deutschlands eingestellt.

29.10.2017

Die Österreichischen Bundesbahnen betreiben ihre Nachtzüge durch Deutschland im ersten Jahr profitabel. Für einen Ausbau des Netzes fehlen ihnen Wagen. Eine Änderung gibt es für Reisende aus Hamburg und Berlin.

29.10.2017

Das Sturmtief „Herwart“ braust über Deutschland hinweg und richtet zahlreiche Schäden an: Allein die Feuerwehr in Berlin wurde am Morgen binnen drei Stunden zu 100 Einsätzen gerufen.

29.10.2017
Anzeige