Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Winterwetter wirbelt Flugplan in Frankfurt durcheinander
Extra Winterwetter wirbelt Flugplan in Frankfurt durcheinander
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:04 10.12.2017
Anzeige
Frankfurt/Main

Eis und Schnee haben am Frankfurter Flughafen massive Behinderungen verursacht. Bis zum frühen Nachmittag seien wegen des erneuten Wintereinbruchs 267 Flüge gestrichen worden. Hunderte Verbindungen hatten Verspätung. Zwischenzeitlich stand an Deutschlands größtem Luftfahrt-Drehkreuz nur eine Piste für startende und landende Jets zur Verfügung. Eine Sprecherin des Flughafenbetreibers Fraport bezeichnete die Situation als „dramatisch“.

dpa

Mehr zum Thema

Nach der Pleite von Air Berlin fehlt besonders auf dem innerdeutschen Flugmarkt eine Konkurrenz zur Lufthansa. In diese Lücke will jetzt die britische Easyjet stoßen. Was die Air-Berlin-Übernahme durch die Lufthansa angeht, befragt die Kommission nun andere Marktteilnehmer.

06.12.2017
Wirtschaft Nach Preistreiberei-Vorwürfen - Zypries warnt vor „Lufthansa-Bashing“

Nach dem Aus von Air Berlin sind die Ticketpreise gestiegen, so Kundenbeschwerden. Die Lufthansa wehrte sich gegen Vorwürfe. Die Wirtschaftsministerin bezieht klar Position.

07.12.2017

Autofahrer müssen sich am Freitag fast überall in Deutschland auf rutschige Straßen einstellen. Vor allem im Bergland erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) gefährlichen Frost und Schneefälle.

07.12.2017
Anzeige