Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regen

Navigation:
71 statt 75 Tote bei Flugzeugabsturz in Kolumbien

71 statt 75 Tote bei Flugzeugabsturz in Kolumbien

Medellín (dpa) - Die kolumbianischen Behörden haben die Zahl der Toten bei dem Flugzeugabsturz nahe Medellín von 75 auf 71 korrigiert. Sechs Menschen haben das Unglück überlebt.

Medellín (dpa) - Die kolumbianischen Behörden haben die Zahl der Toten bei dem Flugzeugabsturz nahe Medellín von 75 auf 71 korrigiert. Sechs Menschen haben das Unglück überlebt. Wie die Katastrophenschutzbehörde mitteilte, seien nicht wie bisher mitgeteilt 81 Passagiere, sondern nur 77 an Bord gewesen - darunter auch ein Fußball-Profiteam aus Brasilien. Die Mannschaft war auf dem Weg zum Finale des Südamerika-Cups. Die für die Ursachenforschung wichtigen Blackboxes konnten geborgen werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Dramatischer Funkverkehr
Die Maschine verschwand in der Nähe der Ortschaft La Unión vom Radar.

Minutenlang versuchen Pilot und Tower, den Flug LaMia 2933 mit dem Fußballteam Chapecoense an Bord noch Richtung Piste zu bekommen. Der Absturz ist Resultat einer unglaublichen Verkettung seltsamer Umstände. Auch für die Fluggesellschaft hat die Katastrophe Folgen.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr