Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra 76 Tote bei Flugzeugabsturz in Kolumbien
Extra 76 Tote bei Flugzeugabsturz in Kolumbien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:02 29.11.2016
Anzeige
Medellin

Beim Absturz eines Flugzeugs mit der brasilianischen Fußballmannschaft Chapecoense an Bord sind in Kolumbien 76 Menschen getötet worden. Fünf Insassen hätten überlebt, teilte die Polizei mit. Laut Polizei wurden aus dem Wrack zunächst sechs Menschen lebend geborgen, eine Person sei aber auf dem Weg ins Krankenhaus gestorben. Die Piloten hatten vor dem Absturz technische Probleme gemeldet. In dem Flugzeug befand sich die Mannschaft des Vereins Chapecoense, die morgen ein Spiel gegen Atlético Medellín bestreiten sollte.

dpa

Mehr zum Thema

Minutenlang versuchen Pilot und Tower, den Flug LaMia 2933 mit dem Fußballteam Chapecoense an Bord noch Richtung Piste zu bekommen. Der Absturz ist Resultat einer unglaublichen Verkettung seltsamer Umstände. Auch für die Fluggesellschaft hat die Katastrophe Folgen.

01.12.2016

Asunción (dpa) - Der südamerikanische Fußballverband Conmebol hat das Finale des Vereinswettbewerbs Copa Sudamericana abgesagt, nachdem das brasilianische Team Chapecoense ...

29.11.2016

Aus dem abgestürzten Flugzeug in Kolumbien sind bisher mindestens vier Überlebende geborgen worden. Zwei Verletzte wurden nach Medienberichten in ein Hospital gebracht.

29.11.2016
Anzeige