Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Abgas-Vergleich kostet VW in den USA bis zu 14,7 Milliarden Dollar
Extra Abgas-Vergleich kostet VW in den USA bis zu 14,7 Milliarden Dollar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:24 28.06.2016
Anzeige
San Francisco

Volkswagen muss wegen des Abgas-Skandals in den USA voraussichtlich bis zu 14,7 Milliarden Dollar für Rückkäufe, Entschädigungen und Strafen ausgeben. Das geht aus einem Dokument hervor, das US-Kläger bei einem Gericht in San Francisco einreichten. Die Wolfsburger verpflichten sich, die rund 480 000 von der Affäre betroffenen Dieselwagen in den USA zurückzukaufen oder umzurüsten. Der Vergleich ist noch nicht rechtskräftig. Für Deutschland und Europa werde die Einigung in den USA keine Konsequenzen haben, hatte VW zuletzt betont.

dpa

Mehr zum Thema

Millionen fehlender Stimmen zeigen Niedersachsens Protest: Das VW-Heimatland kann sich auf der Hauptversammlung des Autobauers nicht dazu durchringen, den kompletten Vorstand aus dem Krisenjahr 2015 zu entlasten. Zeigt das ein bröckelndes Vertrauen ins Management?

24.06.2016

Die Aufarbeitung des Abgas-Skandals wird für VW richtig teuer. Nach monatelangen Verhandlungen ist ein Entschädigungspaket für US-Kunden geschnürt. Für den VW-Chef ein wichtiger Schritt nach vorn. Doch die Krise ist nicht vorbei.

29.06.2016

Die Aufarbeitung des Diesel-Skandals in den USA könnte für Volkswagen deutlich teurer werden als bisher erwartet.

28.06.2016
Anzeige