Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Abgaswerte bei Opel geraten stärker ins Visier von Umweltschützern
Extra Abgaswerte bei Opel geraten stärker ins Visier von Umweltschützern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 13.05.2016
Anzeige
Berlin

In der Affäre um überhöhte Abgaswerte von Diesel-Motoren gibt es immer schärfere Vorwürfe gegen Opel. Die Deutsche Umwelthilfe legte dem Autobauer zur Last, die Reinigungstechnik bei zwei Modellen manipuliert zu haben. Bei einem Zafira und bei einem Astra hätten Messungen auf der Straße „alarmierende Werte und Abschalteinrichtungen“ offenbart. Verkehrsminister Alexander Dobrindt ordnete eine Überprüfung der Ergebnisse an. Eine Untersuchungskommission seines Ministeriums lud Vertreter von Opel für die nächste Woche vor. Der Autobauer bestreitet die Vorwürfe.

dpa

Mehr zum Thema

Was kommt wirklich hinten raus? Nach Stickoxid rückt bei Auto-Abgasen zunehmend der Klimakiller CO2 in den Fokus. Die Experten, die den Manipulationen bei VW auf die Spur kamen, klagen über lasche Gesetze und ganz legale Tricks der Branche.

10.05.2016

Bei VW hat der Abgas-Skandal begonnen - und bisher ist VW der einzige Hersteller in Deutschland, der Manipulationen eingeräumt hat. In Asien war Mitsubishi geständig. Nun ist wieder Opel im Visier.

13.05.2016

Droht Opel ein Abgas-Skandal wie VW? Die Deutsche Umwelthilfe stellt heute Details zu den Manipulationsvorwürfen vor, die sie gemeinsam mit dem ARD-Magazin „Monitor“ und dem „Spiegel“ erhoben hat.

13.05.2016
Anzeige