Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Adidas setzt bei Produktion stückweise wieder auf „Made in Germany“

Ansbach Adidas setzt bei Produktion stückweise wieder auf „Made in Germany“

Der Sportartikelhersteller Adidas bringt die Produktion ein Stück weit zurück vor die Haustür: 23 Jahre nachdem nahezu alle konzerneigenen Fabriken in Deutschland ...

Ansbach. Der Sportartikelhersteller Adidas bringt die Produktion ein Stück weit zurück vor die Haustür: 23 Jahre nachdem nahezu alle konzerneigenen Fabriken in Deutschland dicht gemacht wurden, rollt das Unternehmen das Projekt „Made in Germany“ neu auf. Im Herbst sollen die ersten 500 Paar wieder in Deutschland gefertigten Laufschuhe in den Handel gehen, kündigte der Konzern an. Vom kommenden Jahr an soll die Produktion dann in Serie gehen. Etwa eine halbe Millionen Paar Schuhe pro Jahr könnten dann in der Heimat entstehen. Bislang fertigt Adidas seine Schuhe in Asien.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Das Pokalendspiel zwischen dem Meister aus München und dem Ligazweiten als Dortmund elektrisiert Deutschland. Die Abschiede von Trainer Guardiola und Weltmeister Hummels erhöhen den Reiz. Ein Weltmeister fällt verletzt aus, ein Debütant ist hochmotiviert.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr