Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Adidas setzt bei Produktion stückweise wieder auf „Made in Germany“
Extra Adidas setzt bei Produktion stückweise wieder auf „Made in Germany“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:03 24.05.2016
Anzeige
Ansbach

Der Sportartikelhersteller Adidas bringt die Produktion ein Stück weit zurück vor die Haustür: 23 Jahre nachdem nahezu alle konzerneigenen Fabriken in Deutschland dicht gemacht wurden, rollt das Unternehmen das Projekt „Made in Germany“ neu auf. Im Herbst sollen die ersten 500 Paar wieder in Deutschland gefertigten Laufschuhe in den Handel gehen, kündigte der Konzern an. Vom kommenden Jahr an soll die Produktion dann in Serie gehen. Etwa eine halbe Millionen Paar Schuhe pro Jahr könnten dann in der Heimat entstehen. Bislang fertigt Adidas seine Schuhe in Asien.

dpa

Mehr zum Thema

Das Pokalendspiel zwischen dem Meister aus München und dem Ligazweiten als Dortmund elektrisiert Deutschland. Die Abschiede von Trainer Guardiola und Weltmeister Hummels erhöhen den Reiz. Ein Weltmeister fällt verletzt aus, ein Debütant ist hochmotiviert.

21.05.2016

Sieg im Elfmeter-Krimi! Pep Guardiola verabschiedet sich mit dem Double nach England. Ein Spaziergang wurde es für die Münchner aber nicht. Erst vom Elfmeterpunkt entschied der FC Bayern nach einem 120-minütigen Abnutzungskampf das Finale für sich.

22.05.2016

Nach dem finalen Drama als Bayern-Trainer ist Pep Guardiola einfach nur Mensch. Emotionen überwältigen den Katalanen. Der letzte Eindruck bleibt: Das Double überdeckt den Europa-Makel. Der BVB trauert. Und der hadernde Tuchel ist auch froh, seinen Inspirator los zu sein.

23.05.2016
Anzeige