Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Agenda-2010-Korrekturen: CDU und Wirtschaft greifen Schulz an

Berlin Agenda-2010-Korrekturen: CDU und Wirtschaft greifen Schulz an

Die Wirtschaft und der Koalitionspartner Union haben die Reformvorschläge von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz für den Arbeitsmarkt attackiert. „Wir haben die Arbeitslosigkeit seit 2005 halbiert.

Berlin. Die Wirtschaft und der Koalitionspartner Union haben die Reformvorschläge von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz für den Arbeitsmarkt attackiert. „Wir haben die Arbeitslosigkeit seit 2005 halbiert. Was Kandidat Schulz fordert, gefährdet diesen Erfolg“, sagte CDU-Generalsekretär Peter Tauber dem „Handelsblatt“. Nötig sei dafür Flexibilität am Arbeitsmarkt, nicht eine längere Bezugszeit von Arbeitslosengeld. Schulz hatte angekündigt, Fehler bei der Agenda 2010 des damaligen Kanzlers Gerhard Schröder zu korrigieren. So will er den Bezug des Arbeitslosengelds I verlängern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Aufgalopp für Wahlprogramm

Die Reformen der Agenda 2010 sind auch in der SPD höchst umstritten. Ihr Kanzlerkandidat Schulz stellt nun Änderungen in Aussicht. Linke und Rechte in der Partei begrüßen die Pläne. Andere sehen das größte Reformprojekt der Sozialdemokraten in Gefahr.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr