Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Air-Berlin-Flugzeug mit Triebwerksdefekt in Stuttgart gelandet
Extra Air-Berlin-Flugzeug mit Triebwerksdefekt in Stuttgart gelandet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:22 21.02.2017
Anzeige
Stuttgart

Ein Propellerflugzeug von Air Berlin ist wegen eines Triebwerksdefekts außerplanmäßig in Stuttgart gelandet. Die Maschine vom Typ Bombardier Q400 mit 58 Passagieren an Bord befand sich am Morgen auf dem Flug von Düsseldorf nach Florenz. Im Cockpit sei ein Defekt angezeigt worden, der Pilot habe deshalb eines der beiden Triebwerke abgeschaltet, sagte eine Air-Berlin-Sprecherin. Das Flugzeug sei dann sicher in Stuttgart gelandet, teilten der dortige Flughafen und Air Berlin übereinstimmend mit.

dpa

Mehr zum Thema

Wegen einer telefonischen Bombendrohung ist ein Terminal des internationalen Flughafens in Prag evakuiert worden. Zahlreiche Passagiere und Mitarbeiter mussten am Abend vorübergehend im Freien warten.

17.02.2017

Ob Umweltschutz, Tierwohl, Gentechnikfreiheit oder Gesundheit der Verbraucher: Große Lebensmittelhändler machen sich gerne gesellschaftliche Reizthemen zunutze. Denn billig einkaufen reicht den Kunden nicht mehr

17.02.2017

Mehr als 300 Milliarden Euro haben Europäer, der IWF und private Geldgeber seit Mai 2010 bereitgestellt, um Griechenland vor der Pleite zu retten. Doch die Dauerkrise geht weiter.

17.02.2017
Anzeige