Kairo - Airline: Keine Deutschen in vermisstem ägyptischen Flugzeug gelistet – OZ - Ostsee-Zeitung
Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Airline: Keine Deutschen in vermisstem ägyptischen Flugzeug gelistet
Extra Airline: Keine Deutschen in vermisstem ägyptischen Flugzeug gelistet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:23 19.05.2016
Anzeige
Kairo

An Bord der vermissten ägyptischen Passagiermaschine waren nach Angaben der Fluggesellschaft Egypt Air keine Deutschen gelistet. Unter den 66 Insassen seien unter anderem 30 ägyptische und 15 französische Passagiere gewesen, wie Egypt Air auf Twitter mitteilte. Die Maschine war aus Paris kommend in der Nacht über dem Mittelmeer vom Radar verschwunden. Rettungskräfte vor Ort suchen nach dem Airbus.

dpa

Mehr zum Thema

Noch immer ist unklar, warum der Airbus A320 auf dem Weg nach Kairo abgestürzt ist. Auch die beiden Flugschreiber bleiben verschollen. Es werde in alle Richtungen ermittelt, sagt Frankreichs Außenminister.

22.05.2016

Suchmannschaften finden Trümmer der Egyptair-Maschine im Mittelmeer. Der Grund des Absturzes ist immer noch unklar. Das ägyptische Militär hofft, dass die Flugschreiber Aufklärung bringen.

26.05.2016

Ägyptische Rettungskräfte sind am Ort angekommen, an dem die vermisste Passagiermaschine der Fluggesellschaft Egypt Air vom Radar verschwunden war.

19.05.2016
Anzeige