Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Apple will mit neuen Notebooks Mac-Flaute brechen
Extra Apple will mit neuen Notebooks Mac-Flaute brechen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:12 27.10.2016
Anzeige
Cupertino

Apple will mit einem hochgerüsteten Notebook-Modell seine Talfahrt im zähen Computer-Markt stoppen. Dabei will der iPhone-Konzern vor allem mit einer Innovation punkten: Im neuen MacBook Pro wird die Reihe der Funktionstasten durch eine schmale Touchscreen-Leiste ersetzt. Dort werden verschiedene Buttons und Bedienelemente passend zur aktuellen Anwendung eingeblendet, hieß es in Cupertino. Außerdem wird in die „Touch Bar“ ein Fingerabdruck-Sensor integriert, damit der iPhone-Bezahldienst Apple Pay direkt auf dem Computer genutzt werden kann.

dpa

Mehr zum Thema

Auf einmal war das Netz auf breiter Front kaputt: Ob man einen Film bei Netflix ansehen oder Twitter mitlesen wollte - über Stunden ging nichts. Eine Online-Attacke setzte diverse Webdienste außer Gefecht. Das Besondere: Dahinter steckten viele vernetzte Hausgeräte.

28.10.2016

Für Apple ging es lange nur aufwärts - in diesem Jahr gibt es mit dem Wandel des Smartphone-Marktes Rückgänge. Doch das Weichnachtsgeschäft bleibt die Stärke des Konzerns.

27.10.2016

Beim ersten Update von Windows 10 bügelte Microsoft vor allem einige Fehler aus. Im kommenden Frühjahr soll eine Auffrischung mit vielen Funktionen für Kreative kommen.

03.11.2016
Anzeige