Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Arbeitsmarktforscher: Deutscher Jobaufschwung geht weiter
Extra Arbeitsmarktforscher: Deutscher Jobaufschwung geht weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:23 22.09.2016
Anzeige
Nürnberg

Trotz hoher Flüchtlingszahlen rechnen Arbeitsmarktforscher auch für 2017 überraschend mit einer Fortsetzung des deutschen Jobaufschwungs. Die Zahl der Arbeitslosen werde im kommenden Jahr im Durchschnitt um 70 000 auf 2,62 Millionen sinken, prognostizierte das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung in Nürnberg. Die verstärkt auf den Arbeitsmarkt drängenden Flüchtlinge würden dabei auch von den neu geschaffenen Arbeitsplätzen profitieren.

dpa

Mehr zum Thema

Ein wenig Unordnung ist sympathisch. Betritt man eine nicht zu perfekt aufgeräumte Wohnung, hat man das Gefühl, man ist nicht alleine: Auch hier bekommt es jemand im stressigen Alltag nicht hin, aufzuräumen. Dabei gibt es gute Strategien, Unordnung vorzubeugen.

02.11.2016

„Sandra Bauer“ hat in Deutschland erheblich größere Chancen auf einen Job als „Meryem Öztürk“. Das fand eine Forscherin heraus, die fast 1500 fiktive Bewerbungen an Unternehmen schickte.

21.09.2016

Niedrige Energiepreise halten die Inflation im Keller. Beschäftigte haben dadurch mehr von Lohnerhöhungen.

23.09.2016
Anzeige