Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Aus für britische Airline - über 800 000 Passagiere betroffen
Extra Aus für britische Airline - über 800 000 Passagiere betroffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:26 02.10.2017
London

Ein halbes Jahrhundert nach ihrer Gründung hat die britische Fluggesellschaft Monarch Airlines wegen Insolvenz ihren kompletten Flugbetrieb eingestellt. Sämtliche Flüge wurden abgesagt, wie die britische Luftverkehrsbehörde CAA mitteilte. Insgesamt sind mehr als 800 000 Passagiere davon betroffen: Es handelt sich um Touristen, die etwa in Kroatien, Griechenland und Italien gestrandet sind oder geplante Reisen gebucht haben. Die starke Konkurrenz in Europa und Kostendruck hatten der fünfgrößten britischen Fluggesellschaft schon seit Jahren zu schaffen gemacht.

dpa

Mehr zum Thema

Die irische Billig-Airline Ryanair hat weitere Flugstreichungen bis in das nächste Frühjahr hinein angekündigt.

27.09.2017

Obwohl der Deal noch gar nicht fix ist, wechseln erste Piloten der insolventen Air Berlin zur Eurowings. Die Lufthansa-Tochter braucht dringend eigene Crews und nimmt dafür auch Ärger mit der Gewerkschaft in Kauf. Und die Lufthansa übernimmt Strecken von Air Berlin.

29.09.2017

Die britische Fluggesellschaft Monarch Airlines hat am Morgen überraschend die sofortige Einstellung des gesamten Flugbetriebs angekündigt.

02.10.2017