Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra BMW will fraglichen 3er-Diesel auf Abgas-Verdacht prüfen
Extra BMW will fraglichen 3er-Diesel auf Abgas-Verdacht prüfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:16 09.12.2017
München

BMW will den von der Deutschen Umwelthilfe wegen mutmaßlich hoher Stickoxid-Emissionen beanstandeten Diesel-3er selbst auf Unregelmäßigkeiten testen. Man habe das von der DUH getestete Fahrzeug ausfindig gemacht und werden es gemeinsam mit einer neutralen Institution untersuchen, sagte BMW-Entwicklungsvorstand Klaus Fröhlich der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX. Die DUH hatte BMW vorgeworfen, in einem Diesel-BMW 320d womöglich eine sogenannte Abschalteinrichtung zu verwenden.

dpa

Mehr zum Thema

Die Deutsche Umwelthilfe will die Typzulassung eines von ihr getesteten BMW-Modells wegen angeblich zu hoher Abgaswerte überprüfen lassen.

05.12.2017

Die Affäre um schmutzige Diesel-Abgase ist an BMW bisher weitgehend vorbei gegangen. Zu Unrecht, findet die Deutsche Umwelthilfe - und verweist auf eigene Abgas-Messungen. Im Mittelpunkt steht die Frage: Was ist eigentlich normales Fahrverhalten?

05.12.2017

Die Deutsche Umwelthilfe wirft BMW vor, Diesel-Abgase nicht ausreichend zu reinigen und unzulässige Abschalteinrichtungen einzusetzen.

05.12.2017