Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Bauern hoffen auf weitere Krisen-Hilfen von 100 Millionen Euro
Extra Bauern hoffen auf weitere Krisen-Hilfen von 100 Millionen Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:03 19.08.2016
Anzeige
Berlin

Die deutschen Landwirte hoffen wegen der niedrigen Preise für Milch und andere Produkte auf weitere Krisen-Hilfen von 100 Millionen Euro. Bundesagrarminister Christian Schmidt habe zusätzliche 60 Millionen Euro in Aussicht gestellt, wenn die Länder 40 Millionen beisteuern würden, sagte Bauernpräsident Joachim Rukwied. Er forderte die Länder auf, diesen Beitrag zu leisten. Verbale Solidaritätsbekundungen allein reichten nicht. „Die Milchkrise ist noch lange nicht zu Ende“, sagte Rukwied.Die Preise für die Erzeuger lägen immer noch zwischen 20 und 26 Cent je Liter.

dpa

Mehr zum Thema

Sie ist ein ungebetener Gast aus Asien, der sich hierzulande breit macht: die Kirschessigfliege. Dieses Jahr dürfte der Schädling wieder für reichlich schlechte Laune sorgen unter Obstbauern. Winzer sind zwar noch verschont. Aber das dürfte sich bald ändern.

16.08.2016

Im Supermarkt greifen schon seit Jahren mehr Kunden zu bio - die Öko-Fläche in Deutschland wächst aber nicht genauso schnell mit. Wie könnte mehr Landwirten ein Umstieg schmackhaft gemacht werden?

18.08.2016

Digitalisierung und Weltmarkt-Einflüsse werden Umwälzungen in der europäischen Landwirtschaft auslösen, glaubt der Chef des Agrargroßhändlers Baywa. Nicht nur die Technik spiele eine Rolle.

18.08.2016
Anzeige