Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Bericht: Datenaustausch zwischen Steuerbehörden wird ermöglicht

Berlin Bericht: Datenaustausch zwischen Steuerbehörden wird ermöglicht

Zur Verfolgung von Steuerhinterziehern soll es nach einem Medienbericht künftig einen länderübergreifenden elektronischen Datenaustausch der Finanzbehörden geben.

Berlin. Zur Verfolgung von Steuerhinterziehern soll es nach einem Medienbericht künftig einen länderübergreifenden elektronischen Datenaustausch der Finanzbehörden geben. Das sehe ein Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens vor, berichtet die Funke Mediengruppe. Die neue Regelung solle Steuerfahnder dazu ermächtigen, Daten länderübergreifend bereitzustellen. Bislang könnten die Finanzverwaltungen der 16 Bundesländer Daten zu Steuerbetrügern nicht auf einfachem Wege austauschen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Briefkastenfirmen begünstigen dubiose Geschäfte. Die Enthüllungen der „Panama Papers“ erhöhen den Druck, Steuerbetrug zu unterbinden. Gelingt Finanzminister Schäuble mit seinem Aktionsplan der Befreiungsschlag?

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr