Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Bericht: Datenaustausch zwischen Steuerbehörden wird ermöglicht
Extra Bericht: Datenaustausch zwischen Steuerbehörden wird ermöglicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:30 13.04.2016
Berlin

Zur Verfolgung von Steuerhinterziehern soll es nach einem Medienbericht künftig einen länderübergreifenden elektronischen Datenaustausch der Finanzbehörden geben. Das sehe ein Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens vor, berichtet die Funke Mediengruppe. Die neue Regelung solle Steuerfahnder dazu ermächtigen, Daten länderübergreifend bereitzustellen. Bislang könnten die Finanzverwaltungen der 16 Bundesländer Daten zu Steuerbetrügern nicht auf einfachem Wege austauschen.

dpa

Mehr zum Thema

Briefkastenfirmen begünstigen dubiose Geschäfte. Die Enthüllungen der „Panama Papers“ erhöhen den Druck, Steuerbetrug zu unterbinden. Gelingt Finanzminister Schäuble mit seinem Aktionsplan der Befreiungsschlag?

11.04.2016

Das Internet hat alles zu bieten, was schlank, schön und stark macht. Per Mausklick kann schnell und diskret bestellt werden. Doch viele Präparate sind Fälschungen von illegalen Anbietern. Die Risiken für Verbraucher sind enorm.

12.04.2016

Ob Potenzmittel, Schlankmacher oder Anabolika - der illegale Handel mit gefälschten Arzneimitteln boomt.

11.04.2016