Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Bericht: Samsung plant Comeback von Pannen-Smartphone Note 7

Seoul Bericht: Samsung plant Comeback von Pannen-Smartphone Note 7

Samsung will laut Medienberichten sein Pannen-Smartphone Galaxy Note 7 in einer erneuerten Version und unter anderem Namen im Juli wieder auf den Markt bringen. Als Verkaufsstart sei der 7.

Seoul. Samsung will laut Medienberichten sein Pannen-Smartphone Galaxy Note 7 in einer erneuerten Version und unter anderem Namen im Juli wieder auf den Markt bringen. Als Verkaufsstart sei der 7. Juli vorgesehen, berichtet die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap. Der Verkaufspreis werde unter 550 Euro liegen. Das Gerät solle als Galaxy Note FE und mit kleinerem Akku in den Handel kommen. Mit seinem Vorzeigegerät Note 7 hatte Samsung ein im Smartphone-Markt beispielloses Fiasko erlebt. Nach Akku-Bränden gab es im vergangenen Herbst eine weltweite Rückruf-Aktion.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Umsatzrückgang
Blackberry-Chef John Chen versucht derzeit, die Firma knallhart gesundzuschrumpfen.

Blackberry kämpft schon lange um eine Rückkehr in die schwarzen Zahlen. Jetzt bekommt Firmenchef John Chen bei seinem Umbau etwas mehr Spielraum durch eine riesige Rückzahlung vom Chipriesen Qualcomm.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr